/

Silvester in Zürich / 29. Dezember 2021 bis 2. Januar 2022 (oder 29.12.-31.12. und 31.12.21-02.01.22)

Den Jahreswechsel feiern wir in der Limmatstadt und wohnen im erstklassigen Hotel Baur au Lac*****, Mitglied bei «Leading Hotels of the World» und «Swiss Deluxe Hotels». Wir entdecken Zürichs Altstadt und staunen über die einzigartigen Sammlungen in der Bibliothek vom Stiftsbezirk St. Gallen – UNESCO-Welterbe – und im Kunsthaus Zürich.

Das musikalische Programm bietet wunderschöne Opern und ein stimmungsvolles Neujahrskonzert im Opernhaus Zürich mit Diana Damrau, Ludovic Tézier und Juan Diego Flóres in Paraderollen. Erleben Sie ein abwechslungsreiches Silvesterkonzert in der altehrwürdigen Tonhalle in Zürich, welche seit Ende September 2021 nach einer 4-jährigen Bauzeit wieder im neuen Glanz erstrahlt.

Eingebettet zwischen Hügeln und Seen liegt Zürich, eine der führenden Kunsthandelsstädte mit einer Altstadt, die auf eine rund 2000-jährige Geschichte zurückblickt. Die Stadt ist das Wirtschafts- und Bildungszentrum der Schweiz. Im Herzen Europas gelegen, bietet sie alle Annehmlichkeiten einer kosmopolitischen Metropole, ohne dabei ihre Natürlichkeit zu verlieren. Seit Jahren gehört Zürich zu den Städten mit der höchsten Lebensqualität der Welt. Als Boutique-Stadt gibt es alles was dazugehört, aber eben klein und fein.

Das Opernhaus Zürich wurde bei den International Opera Awards im Jahr 2014 als «Opera Company of the Year» ausgezeichnet. Neben einem guten Ensemble sind regelmässig hochkarätige Künstler zu Gast und garantieren Operngenuss vom Feinsten. Das Hausorchester ist die Philharmonia Zürich.

Die Tonhalle, der geschichtsträchtige Konzertsaal am Ufer des Zürichsees wurde 1895 erbaut. 2017 wurde der historische Konzertsaal sowie das angrenzende Kongresszentrum Zürich für eine umfassende Renovation geschlossen. Seit Anfang September 2021 erstrahlt sie im neuen Glanz mit brillanter Akustik und optischer Augenweide.

Carpe Diem - der Weg ist das Ziel.